2001EuroInferno_42.jpg

Internationales

Braunwald Inferno

Glarnerland

inferno logo neu.png

Aufgrund der epidemiologischen Lage müssen wir das Braunwald Inferno 2022 leider absagen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung. Bleiben Sie gesund und auf bald!

DER EVENT /

Das Internationale Braunwald Inferno Glarnerland ist ein bewegtes Winterwochenende mit spannenden Köpfen aus Politik, Wirtschaft, Diplomatie, Verwaltung und Gesellschaft. Ob Staatssekretärin, Wirtschaftskapitän, nationale Parlamentarierin oder Kopf einer jungen politischen Bewegung - alle treffen sich auf der Piste! Es ist keine Veranstaltung im herkömmlichen Sinne, sondern vielmehr ein anregender Austausch in entspannter Atmosphäre.

Neben einem Skirennen im Team (oder alternativ einer gemütlichen Schneeschuhtour oder freiem Langlaufen) und einem traditionellen Fondue ist der Höhepunkt jeweils ein Kaminfeuergespräch am Samstagabend mit hochkarätigen Persönlichkeiten aus der europäischen und Schweizer Politiklandschaft. Zu den ehemaligen Speakern zählen u.a. Jakob Kellenberger (ehem. IKRK-Präsident), Franz Fischler (ehem. EU-Kommissar), Markus Preiss (Leiter ARD-Büro in Brüssel) oder Pascale Baeriswyl (ehem. Staatssekretärin EDA).

WANN.

WO.

KOSTEN.

14.-16. Januar 2022

Braunwald, 
Glarus

290 CHF/ Erwachsene
120 CHF/ Kinder

Jetzt anmelden!

Hinweis:

Beim Braunwald Inferno 2022 gilt Covid-19-Zertifikatspflicht. Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie ein gültiges Zertifikat vorweisen können.

DAS KAMINFEUERGESPRÄCH /

Traditionell findet am Samstagabend das Kaminfeuergesprach zu einem europapolitischen Thema statt. Letztes drehte sich das Gespräch um das Thema "Rahmenabkommen: Wie weiter nach der Kündigungsinitiative?" Auf die Diskussion am Kaminfeuer folgt ein gemütiches Fondue sowie ein Nachtschlitteln runter nach Braunwald. Anstelle einer Teilnahme am Event von Freitagabend bis Sonntag können Sie auch exklusiv nur für den Programmteil "Kaminfeuergespräch" anmelden.

WANN.

WO.

KOSTEN.

Samstag
15. Januar
2022

um 17:45 Uhr

Restaurant
Grotzenbüel, Braunwald

120 CHF
inkl. Fondue und Gondelfahrten

Anreise 
Die Anreise erfolgt über die Talstation in Linthal. Ab Linthal verkehrt die Bergbahn bis nach Braunwald. Ab Hüttenberg (wenige Gehminuten von Braunwald Bergstation) führt eine Gondel direkt bis zum Restaurant Grotzenbüel.

Jetzt anmelden!

Hinweis Anmeldung:

Bitte schreiben Sie "Nur Kaminfeuergespräch" unter Bemerkungen im Anmeldeformular, sollten Sie sich lediglich für den Samstagabend anmelden.